Facebook Twitter
alwayslookin.com

Hauskauf: Nur Die Fakten

Verfasst am Dezember 4, 2021 von Hong Gayle

Auch wenn es nicht Sie zum ersten Mal ein Haus kaufen, sollten Sie sich an die gesamte Prozedur gewöhnen. Wenn Sie kein Investor sind, tun Sie es wahrscheinlich nicht oft.

Einige Dinge zu berücksichtigen, die beim Kauf eines Hauses zu berücksichtigen sind:

Time

Es kann einige Zeit dauern, um ein großartiges Zuhause zu entdecken. Wenn Sie jetzt erst mit Ihrer Suche begonnen haben, erwarten Sie nicht, dass Sie morgen ein Zuhause haben. Der Kauf eines Hauses ist wie an einem massiven Projekt. Sie benötigen viele Zeit. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie in Ihrem verfügbaren Zeitraum genügend Informationen und Ressourcen angesammelt haben, dann sei es so.

Bash

Betrachten Sie Ihr finanzielles Ansehen, bevor Sie sich für ein Haus entscheiden. Sie sollten Ihre Kreditsituation überprüfen, indem Sie eine Kopie Ihrer neuesten Kreditauskunft erhalten. Sie haben jährlich Anspruch auf eine kostenlose Kreditauskunft. Sie sollten auch genau wissen, wie viel Geld Sie zur Verfügung haben und wie viel Sie es sich leisten können, für ein Haus auszugeben. Die meisten Hypothekengeber unterstützen Sie bei diesem Verfahren. Zumindest müssen Sie einen Hypothekengeber oder einen Makler anfordern, um Sie vorzuqualifizieren, aber es ist viel besser, für eine Hypothek vorab genehmigt zu werden. Eine Vorqualifikation basiert ausschließlich auf dem, was Sie dem Gläubiger sagen, dass die finanzielle Situation nichts überprüft wird. Eine Vorabgenehmigung beginnt tatsächlich mit dem Kreditgenehmigungsprozess und lässt Sie wissen, wie viel Sie ausleihen können. Falls Sie vorab genehmigt wurden, beschleunigt dies auch den Kreditprozess und Sie können das Darlehen zuvor abschließen.

Ihre Hypothekendaten können auch ein Faktor für Ihre Diskussionen mit einem Hausbesitzer sein. Vorab genehmigt ist ein starker Punkt für Sie. Der Verkäufer muss sich nicht Sorgen machen, dass Ihre Hypothek genehmigt wird und dass das Haus noch einmal nachweisen muss.

Ein guter Anwalt

Sie müssen einen großartigen Immobilienanwalt für Sie arbeiten. Die wenigen hundert Dollar, die Sie investieren, können Ihnen langfristig Tausende sparen. Nehmen Sie nicht nur die Hilfe Ihres Maklers, denken Sie daran, dass er nach dem besten Preis für den Verkäufer sucht, nicht für Sie.

Mieten Sie auch nicht nur einen Anwalt. Sie möchten einen erfahrenen Anwalt für Eigentum, nicht nur jemanden, den Sie wissen, der eine Scheidung oder einen Anwalt für Personenschäden ist. Sie werden die In- und Outs von Immobilienverträgen nicht kennen und Sie müssen nicht mehr berechnet werden, nur damit sie sie lernen können.

Der richtige Agent

Um einen zuverlässigen Vertreter und einen zu finden, mit dem Sie vertrauen und mit dem Sie auskommen, müssen Sie die Möglichkeit haben, Erfahrungen, Hintergründe und Zeugnisse von Menschen zu vergleichen, denen Sie vertrauen und mit denen Sie auskommen. In den meisten Regionen des Landes kann jeder Makler jede in der Region verfügbare Immobilie verkaufen. Geben Sie sich nicht mit einem Broker zufrieden, den Sie einfach nicht mögen. Lass ihn fallen und finde einen anderen.

Needs vs. Wants

Wenn Sie kein neues Haus bauen, ist es erheblich einfacher zu bestimmen, was Sie abhängig von den Eigenschaften, die in den Häusern enthalten sind, vor Ort zum Kauf erhältlich sind.

Nehmen Sie Bilder und Notizen

Sie müssen kein einziges Detail zu den Häusern übersehen, die Sie sich angesehen haben. Für diejenigen, die eine Digitalkamera haben, machen Sie viel Bilder der Eigenschaften, die Sie sich angesehen haben. Es ist auch ratsam, ein kleines Notizpolster mitzunehmen, wo Sie aufschreiben, was Ihnen gefallen hat und nicht an der Immobilie und der umliegenden Region gefallen hat.

Wörter und Begriffe Verwirrung

Sie sollten sich mit den Begriffen und Phrasen vertraut machen, die während der Verhandlung und Bewältigung Ihres Agenten und des Baumeisters verwendet werden. Versuchen Sie außerdem, eine Liste der Fragen beizubehalten, die Sie haben, die eine weitere Klärung erfordern. Sie sollten sich auch mit den gemeinsamen Abkürzungen vertraut machen, die in Immobilienlisten und -anzeigen und dort lokale Bedeutung verwendet werden. Ein halbes Bad ist nicht immer das, was Sie glauben könnten. Manchmal bedeutet es ein Badezimmer und nur eine Dusche, manchmal ist es nur eine Toilette.

Punkte und plus

Sie müssen lernen, wie man umgeht und verhandelt, um die bestmöglichen Bedingungen für Ihren Kauf zu erhalten.

Fühlen Sie sich von Ihrem Broker nicht unter Druck gesetzt. Denken Sie daran, dass er wahrscheinlich an dem bestmöglichen Angebot für den Verkäufer arbeitet, nicht an Ihnen und es gibt immer andere Häuser da draußen.

Insurance

Wenn Sie eine Hypothek abschließen, um den Kauf des Hauses zu finanzieren, benötigen Sie eine Hausbesitzerversicherung. Wenn sich die Immobilie in einer Flutebene befindet, werden Sie außerdem gebeten, auch eine Hochwasserversicherung abzuschließen. In einigen Regionen der Nation werden gemeinsame Gefahren möglicherweise nicht durch den typischen Versicherungsschutz für Hausbesitzer abgedeckt, oder wenn sie versichert sind, wird es eine große Zulage geben, z. , in Kalifornien Schaden aufgrund Erdbeben könnten nicht abgedeckt werden. Umfassendere Deckung für ausgeschlossene Gefahren zu erwerben. Möglicherweise Kosten unerschwinglich. Beachten Sie auch, dass viele Richtlinien keinen Schimmelbefall mehr abdecken.

Wenn Sie das Haus nicht finanzieren werden, ist es immer noch klug, mindestens eine grundlegende Richtlinie zu erwerben, um Schäden am Haus zu decken. Sie können auch die Versicherungskosten senken, indem Sie eine Police mit einem größeren Selbstbehalt von 1000 USD oder mehr erhalten.

Final Walk durch

Vor der Unterzeichnung der Papiere, um den Kauf des Hauses abzuschließen, sollten Sie eine letzte Bewertung oder einen Durchgang des Hauses durchführen. Stellen Sie sicher, dass das Haus sauber ist und alles, was Sie im Vertrag im Vertrag haben, im Haushalt bleibt, und um sicher zu sein, dass nichts, was Sie nicht brauchen, ist noch da. Denken Sie daran, sobald die Verträge unterschrieben sind, ist das Haus Ihnen immer noch Ihre Pflicht.

Denken Sie daran, im Voraus zu planen und die allgemeinen Fehler zu vermeiden, die viele Käufer von Eigenheimen machen, und Sie können die Erfahrung tatsächlich genießen.