Facebook Twitter
alwayslookin.com

Gründe, Den Kauf Eines Eigenheims Zu Verzögern

Verfasst am Februar 18, 2024 von Hong Gayle

Eine wichtige Dinge, die Sie ehrlich bewerten sollten, bevor Sie erhalten, kann die durchschnittliche Wertsteigerung des eigenen lokalen Marktes sowie Ihre eigenen Privatumstände sein. In der Vergangenheit betrug die gemeinsame Wertsteigerung für Immobilien ungefähr 6%; Da jedoch die Nation riesig ist, kann die Wertsteigerung Ihrer Nachbarschaftsmarkt offensichtlich variieren. Ihr Hauptziel sollte es sein, lange genug in Ihrem Haus zu bleiben, damit Sie nicht in eine Haltung gebracht werden, in der Sie Ihr Haus verblüfft müssen. Wenn Sie ein Haus verkaufen müssen, bevor es genug geschätzt hat, um die Ausgaben und Provisionen des Verkaufs zu decken, können Sie sich in einem

sehen ernsthafte, finanzielle Bindung. Dies betrifft insbesondere diejenigen, die ein Haus mit einer Kaution von 10 % oder weniger kaufen. Auf dem Markt von fünf Jahren haben viele, die Häuser mit null Zahlungen gekauft haben, in genau dieser Position, im Grunde genommen unter "ihrem Darlehen.

Immobilienkommissionen dauern traditionell rund sechs Prozent des Verkaufspreises eines Hauses. Die Abschlusskosten des Verkäufers beträgt im Allgemeinen etwa einen. 5 Prozent. Wenn Sie alle Kosten hinzufügen, die Ihnen entstehen, falls Sie auf den Markt gezwungen wurden, können Sie sehen, wie dies die Wertschätzung Ihres Hauses im ersten Jahr leicht überschreiten kann. Für den Fall, dass Sie eine geringfügige Anzahlung (von 3% bis 5%) erhalten haben, müssen Sie tatsächlich Bargeld aus eigener Tasche schaffen, um Ihr Zuhause zu vermarkten. Wenn die Wertschätzung der Häuser in der Stadt erheblich gesunken ist, können Sie möglicherweise sogar ein Mangelurteil schulden. Ein Mangelurteil ist wirklich ein Urteil über eine Menge, die nicht in der Wertschätzung der Sicherheit (in solchen Fällen wie Ihrem Zuhause) zur Finanzierung oder Zahlungen einbezogen wird. Im Allgemeinen bleibt der Eigentümer mit dem endgültigen Verkauf des Hauses aufgrund der anfänglichen Menge des Darlehens nach wie vor ein Saldo und ist wahrscheinlich gesetzlich zur Deckung. Dies ist zwar tatsächlich das schlimmste Szenario, aber es ist immer noch ratsam zu erfahren, dass solche Situationen auftreten und realistisch bewerten können, wie sie sie verhindern können.

Die drei Gelegenheiten, in denen es viel besser ist, in ein Haus zu investieren, ist Folgendes:

Neu im Bereich

Ein ausgezeichneter Grund, der Investition in ein Haus zu verzögern, ist, wenn Sie gerade in ein neues Gebiet oder eine neue Region der Vereinigten Staaten gezogen sind. Es erscheint sinnvoll, einige Monate zu mieten, bevor sie genau entschieden haben, in welchem ​​Viertel Sie sich wünschen und sich leisten werden, um nach Hause zu rufen. Oft, wenn die Leute zu hastig sind, um sofort ein Haus zu bekommen, stellen sie fest, dass sie eine verbesserte Entscheidung hätten treffen können, wenn sie sie hatte eine Weile gewartet und war mit der umfassenden Nachbarschaft und der Nachbarschaft besser vertraut. Sie haben möglicherweise zusätzliche Freizeit, um die Eigenwerte zu beurteilen und die beste Auswahl in einem nahe gelegenen in der Nähe zu entdecken, in dem sie wohnen wollten.

Unsichere oder instabile Arbeit zukünftige

Möglicherweise haben Sie gerade das College abgeschlossen oder erwarten eine Beförderung und einen Transfer. Oder einfach hat Ihre Organisation eine bevorstehende "Umstrukturierung" oder "Downsizing" angekündigt. Wenn diese für Ihre Position gelten, ist dies möglicherweise weitaus besser darauf, in ein Haus zu investieren, bis Ihre Aufgabe und die Finanzen stabilisiert. Es ist wirklich einfacher, einen Mietvertrag für eine Wohnung oder Wohnung aufzulösen, als zu versuchen, ein Haus in einer finanziell schwierigen oder dringenden Situation zu verkaufen.

Eheliche Probleme

Während Makler nicht auf nationalen Immobilienanzeigen beworben werden, sind sie tendenziell Teilnehmer am wahren Lebensdrama von Kunden, die ihre Häuser aufgrund von Zwangsvollstreckung, Scheidung und Todesfällen im Haushalt vermarkten. Zu den traurigsten Szenarien kommt es, wenn sich die jüngsten ehemaligen Kunden scheiden lassen und daher gezwungen sind, ein kürzlich gekauftes Haus zu vermarkten. Aus Gründen, die bekannten Gründen in Eheurmen zu beachten sind, sind viele Paare in der Verweigerung von Eheurmen durchdrungen und entscheiden häufig, dass die Investition in ein neues Zuhause dazu beitragen kann, ihre Schwierigkeiten zu lösen. Vielleicht ist es wirklich unvermeidlich, dass solche Probleme dann auftreten sollten, aber der Verkauf eines Hauses, bevor es schätzt, kann eine weitere emotionaler finanzieller Belastung in einer bereits schwierigen Situation machen.

Dies ist zwar sicherlich nicht dazu gedacht, den potenziellen Käufer zu entmutigen, aber es soll den Kunden definitiv über die ernsthafte Entscheidung informieren, die er auch dazu übernehmen wird, seine Umstände ehrlich zu bewerten. Es wird sich die Mühe machen, zuerst einen Kauf zu ermöglichen, mit der Zeit zufrieden zu sein.